Diese akzeptable Nutzungsrichtlinien regelt die Nutzung des Webhosting-Service Ihres Unternehmens. Ein Verstoß gegen diese akzeptable Nutzungsrichtlinien kann zur Aussetzung oder Beendigung Ihres Dienstes führen. Im Falle einer Meinungsverschiedenheit zwischen Ihnen und Ihrem Unternehmen bezüglich der Auslegung dieser akzeptable Nutzungsrichtlinien unterliegt die Auslegung Ihres Unternehmens nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung.

Im Folgenden finden Sie die vollständigen Nutzungsrichtlinien (akzeptable Nutzungsrichtlinien) zwischen Ihrer store-host und dem Kontoinhaber. StoreHost bietet World Wide Web Hosting, Webdesign und Skriptinstallation. Ihr Unternehmen hat bestimmte rechtliche und ethische Verantwortlichkeiten, die sich aus der Nutzung seiner Server und Geräte ergeben, die an diesen Diensten beteiligt sind. Die allgemeine Politik Ihres Unternehmens besteht darin, als Anbieter von Internetpräsenz zu agieren. Ihr Unternehmen behält sich das Recht vor, den Zugriff eines Kunden auf alle von Ihrem Unternehmen bereitgestellten Dienste zu sperren oder zu stornieren, wenn wir der Meinung sind, dass das Konto unangemessen verwendet wurde.

Was ist eine angemessene Verwendung??

StoreHost ist darauf ausgerichtet, die Webhosting-Anforderungen kleiner, unabhängig betriebener und inhabergeführter Unternehmen in einem einzigen Land zu erfüllen. Es ist nicht angemessen, unsere Dienstleistungen zu nutzen, um große Unternehmen oder international tätige Unternehmen mit einer anhaltenden Nachfrage zu unterstützen, die unsere Systeme übermäßig belasten oder sich negativ auf die Nutzung durch kleine, inhabergeführte und unabhängige Unternehmen auswirken.

StoreHost ist ein geteilter Webhosting-Dienst, was bedeutet, dass eine Reihe von Kundenwebsites und andere E-Mail- oder Speicherdienste vom selben Server gehostet werden. StoreHost verwendet Missbrauchskontrollen, um sicherzustellen, dass die Nutzung unserer Dienste die Leistung unseres Systems oder der Websites anderer Kunden nicht beeinträchtigt. Es ist nicht sinnvoll, einen Account primär als Online-Speicherplatz oder zur Archivierung von elektronischen Dateien zu verwenden.

Speicherplatz

Wenn Sie die Nutzungsbedingungen und die folgenden Abschnitte einhalten terms of Service, kann Ihre Website so groß werden, wie es für Ihre Anforderungen an kleine Unternehmen erforderlich ist. Um jedoch eine großartige Erfahrung für alle zu gewährleisten, werden wir einige Einschränkungen für die Wachstumsgeschwindigkeit festlegen. Die große Mehrheit der Websites unserer Kunden wächst im Rahmen unserer Regeln, aber unsere Missbrauchskontrollen können eine kurze Verzögerung verursachen, während wir bewerten, ob die Erweiterung für Ihren speziellen Plan geeignet ist.

Sie dürfen Folgendes (unten) nicht veranlassen: Wenn kann das Konto ohne Rückerstattung gekündigt werden. Je nach Situation werden keine Warnungen gesendet.
a) Verwenden Sie 25% oder mehr der System-CPU-Ressourcen für mehr als 720 Sekunden oder 5% der Server-CPU-Ressourcen für mehr als 30 Minuten. Es gibt zahlreiche Aktivitäten, die solche Probleme verursachen könnten; Dazu gehören: CGI-Skripte, FTP, PHP, HTTP usw.
b) Verwendung jeglicher Art von verteilter Computer-Software, einschließlich, aber nicht beschränkt auf SETI@home, Node Zero und Folding@home.
c) Führen Sie eine beliebige Art von interaktiven Echtzeit-Chat-Anwendungen aus, die Serverressourcen erfordern. Remote-gehostete Dienste sind vollständig zulässig.
d) Führen Sie eigenständige, unbeaufsichtigte serverseitige Prozesse zu jedem beliebigen Zeitpunkt auf dem Server aus. Dies beinhaltet alle Dämonen.
e) Führen Sie eine beliebige Software aus, die mit einem IRC-Netzwerk (Internet Relay Chat) verbunden ist.
f) Führen Sie eine Dateifreigabe, Bit-Torrent oder andere P2P-Netzwerkdienste, Client- oder Serversoftware aus.

Bandbreite

Wenn Sie unsere Dienste in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen in Anspruch nehmen, können die Besucher Ihrer Website in den meisten Fällen so viel herunterladen und anzeigen Inhalt von Ihrer Website, wie sie möchten. Unter bestimmten Umständen können die Server-Verarbeitungsleistung, der Serverspeicher oder die Missbrauchskontrollen die Downloads von Ihrer Website jedoch einschränken. Sie können immer so viel Bandbreite verwenden, wie Ihr Konto hat.

Sie erhalten eine monatliche Bandbreitenzulage. Diese Vergütung variiert je nach Hosting-Paket, das Sie kaufen. Sollte Ihr Konto den zugewiesenen Betrag überschreiten, behalten wir uns das Recht vor, das Konto bis zum Beginn der nächsten Zuweisung auszusetzen, das Konto zu sperren, bis mehr Bandbreite gegen eine zusätzliche Gebühr erworben wurde, das Konto bis zum Upgrade auf ein höheres Paketniveau zu sperren das Konto und / oder berechnen Sie eine zusätzliche Gebühr für die Überschüsse. Nicht genutzte Übertragung in einem Monat kann nicht in den nächsten Monat übertragen werden.

E-Mail-Speicher

Sie müssen sich keine Sorgen über das Erreichen eines Speicherlimits machen, wenn Sie unsere Services in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen und unseren akzeptablen Nutzungsrichtlinien nutzen. StoreHost wird Ihren Speicherplatz entsprechend Ihren Anforderungen für kleine Unternehmen erweitern. Unsere Missbrauchskontrollen können sich jedoch auf die Wachstumsrate oder die Ordnergröße auswirken, und es kann zu einer kurzen Verzögerung kommen, während wir Ihre Nutzung bewerten. In einigen Fällen hilft das Erstellen zusätzlicher Ordner oder Unterordner sicherzustellen, dass das System für alle gut funktioniert. Sie dürfen immer so viel Speicherplatz auf Ihrem Konto verwenden, wie Sie es Ihrem Angebot entnehmen können.

Unbegrenzt

Sie haben vielleicht bemerkt, dass einige unsere Angeboten mit unbegrenzten E-Mail-Accounts, Sub-Domains, FTP-Accounts und in einigen Fällen mit Domains ausgestattet sind. Dies hängt davon ab, wie viel Speicherplatz Ihr Konto hat. So können Sie so viele E-Mails, Sub-Domains usw. erstellen, wie Sie möchten, solange es sich innerhalb Ihres Speicherplatzes befindet.

Offensiver Inhalt

Sie dürfen keine Inhalte veröffentlichen oder übertragen, die StoreHost vernünftigerweise glaubt:
a) stellt Kinderpornografie dar;
b) ist Pornographie;
c) ist übermäßig gewalttätig, regt zu Gewalt an, bedroht Gewalt oder enthält belästigende Inhalte oder Hassreden;
d) ist nach den Verbraucherschutzgesetzen jeglicher Gerichtsbarkeit, einschließlich Kettenbriefen und Schneeballsystemen, unfair oder täuschend;
e) ist diffamierend oder verletzt die Privatsphäre einer Person;
f) ein Risiko für die Sicherheit oder Gesundheit einer Person schafft, ein Risiko für die öffentliche Sicherheit oder Gesundheit verursacht, die nationale Sicherheit gefährdet oder eine Untersuchung durch Strafverfolgungsbehörden beeinträchtigt;
g) stellt Geschäftsgeheimnisse oder andere vertrauliche oder geschützte Informationen einer anderen Person unberechtigt zur Verfügung;
h) soll anderen helfen, technische Schutzrechte zu überwinden;
i) verletzt eindeutig die Handels- oder Dienstleistungsmarke, das Patent oder ein anderes Eigentumsrecht einer anderen Person;
j) fördert illegale Drogen, verstößt gegen Exportkontrollgesetze, bezieht sich auf illegales Glücksspiel oder illegalen Waffenhandel;
k) ist anderweitig illegal oder bittet um ein Verhalten, das nach den für Sie oder unser geltenden Gesetzen illegal ist;
l) ist anderweitig bösartig, betrügerisch oder kann zu Vergeltungsmaßnahmen gegen StoreHost durch beleidigte Zuschauer führen;

Ihr Unternehmen akzeptiert keine Materialien wie:
a) Proxy, Warez, Übertragungsurkunde, High Yield Investment Programme (HYIP), illegale Glücksspiel- und Lotterieseiten.
b) Inhalte, die über den Dienst von StoreHost veröffentlicht oder übertragen werden, umfassen Webinhalte, E-Mails, Bulletin-Board-Postings, Chats und jede andere Art von Veröffentlichung oder Übertragung, die auf einem von Ihrem Unternehmen bereitgestellten Internetdienst beruht.
* StoreHost kann den Service aus einem der oben genannten Gründe kündigen, und es liegt im alleinigen Ermessen von StoreHost, eine Rückerstattung vorzunehmen

Sicherheit

Sie müssen angemessene Sicherheitsvorkehrungen treffen. Sie müssen die Vertraulichkeit Ihres Passworts schützen, und Sie sollten Ihr Passwort regelmäßig ändern.

Massenkommerzielle E-Mail

Bulk-kommerzielle E-Mails, Mailing-Listen und E-Mail-Reflektoren sind auf den Servern von StoreHost nicht erlaubt. Wir erlauben jedoch maximal 500 E-Mails pro Stunde und Konto. Für E-Mails, die von Ihrem Server-Konto gesendet werden, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

a) Ihre beabsichtigten Empfänger haben ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails mit einigen positiven Mitteln, wie z. B. einem Opt-In-Verfahren, erteilt.
b) Ihre Verfahren zur Einholung der Einwilligung umfassen angemessene Mittel, um sicherzustellen, dass die Person, die die Einwilligung erteilt hat, Eigentümerin von die E-Mail-Adresse, für die die Zustimmung erteilt wurde;
c) Sie dürfen die Quelle Ihrer E-Mail in keiner Weise verdecken.

Diese Richtlinien gelten für Nachrichten, die mit Ihrem Dienst von StoreHost gesendet werden, oder für Nachrichten, die von Ihnen oder einer anderen Person in Ihrem Namen gesendet werden und die den Empfänger direkt oder indirekt auf eine über Ihren Dienst von StoreHost gehostete Website verweisen. Darüber hinaus dürfen Sie keinen E-Mail-Dienst eines Drittanbieters verwenden, der nicht für alle seine Kunden ähnliche Verfahren durchführt.

Unerbetene E-Mail

Sie dürfen keine unaufgeforderten E-Mails, entweder in großen Mengen oder einzeln, an Personen senden, die angegeben haben, dass sie diese nicht erhalten möchten. Sie müssen die Regeln eines anderen Netzwerks einhalten, auf das Sie mit den Diensten von StoreHost zugreifen oder an dem Sie teilnehmen.

Material geschützt durch Copyright

Sie dürfen keine Musik, Software, Kunst oder andere urheberrechtlich geschützte Werke in irgendeiner Weise veröffentlichen, verteilen oder auf andere Weise kopieren, es sei denn:
a) Sie wurden ausdrücklich vom Eigentümer des Urheberrechts für die Arbeit autorisiert, das Werk auf diese Weise zu kopieren.
b) Sie sind ansonsten nach dem geltenden US-Urheberrecht berechtigt, das Werk auf diese Weise zu kopieren.

StoreHost wird den Service von wiederkehrenden Urheberrechtsverletzern kündigen.

Haftungsausschluss

StoreHost ist nicht verpflichtet, und übernimmt durch diese annehmbaren Nutzungsrichtlinien keine Verpflichtung, die Aktivitäten unserer Kunden zu überwachen und lehnt jede Verantwortung für einen Missbrauch des Netzwerkes ab.

Internet-Missbrauch

Sie dürfen sich nicht illegal, missbräuchlich oder unverantwortlich verhalten, einschließlich:

a) Unbefugter Zugriff auf oder Verwendung von Daten, Systemen oder Netzwerken, einschließlich jeglicher Versuche, die Sicherheitslücke eines Systems oder Netzwerks zu ergründen, zu testen oder Sicherheits - oder Authentifizierungsmaßnahmen (einschließlich der Ihres Unternehmens und seiner Kunden) ohne ausdrückliche Genehmigung von der Besitzer des Systems oder Netzwerks;
b) Überwachung von Daten oder Verkehr in einem Netzwerk oder System ohne die Genehmigung des Eigentümers des Systems oder Netzwerks;
c) Eingriffe in den Dienst für jeden Benutzer, Host oder Netzwerk, einschließlich, ohne Einschränkung, Mail-Bombardierung, Überschwemmung, vorsätzliche Versuche, ein System zu überlasten und Angriffe zu übertragen;
d) Verwendung eines Internetkontos oder eines Computers ohne die Autorisierung des Besitzers, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Internet-Scanning (um andere Personen dazu zu verleiten, ihre Passwörter freizugeben), Passwortraub, Sicherheitslochsuche und Port-Scanning;
e) Fälschen eines beliebigen TCP-IP-Paketkopfs oder eines Teils der Kopfzeileninformationen in einer E-Mail- oder Newsgroup-Veröffentlichung; oder
f) Jedes Verhalten, das zu Vergeltungsmaßnahmen gegen das Netzwerk von StoreHost führen könnte.
g) Nutzung des Netzwerks Von StoreHost auf eine Weise, die die Nutzung des Netzwerks durch Ihre anderen Kunden in unangemessener Weise beeinträchtigt

Newsgroup, Chatforen, Andere Netzwerke

Sie müssen die Regeln und Konventionen für die Veröffentlichung von Beiträgen an jedes Bulletin Board, jede Chat-Gruppe oder jedes andere Forum, an dem Sie teilnehmen, wie IRC- und USENET-Gruppen einschließlich ihrer Regeln für Inhalte und kommerzielle Beiträge, einhalten. Diese Gruppen verbieten in der Regel das Posten von nicht-kommerziellen Werbebotschaften oder Massenbuchungen in mehreren Foren.